FANDOM


June Osbourne alias Desfred ist die Protagonistin von The Handmaid's Tale - Der Report der Magd.

BiografieBearbeiten

Kindheit und JugendBearbeiten

June wurde ca. 30 Jahre vor der Entstehung von Gilead geboren. Ihre Mutter war eine Feministin, die, mit dem einzigen Ziel, schwanger zu werden, einen One-Night-Stand mit Junes Vater hatte. Der Vater spielte dann auch keine große Rolle in Junes Leben. Die Mutter impfte June immer wieder ein: Frauen werden in dieser Gesellschaft unterdrückt und müssen für ihre Rechte kämpfen! Schon als kleines Mädchen nahm sie June mit auf eine Anti-Porno-Demonstration, ohne dass das Mädchen eine Ahnung hatte, worum es überhaupt ging.

Vor GileadBearbeiten

June ging zusammen mit Moira aufs College und arbeitete später in einem Büro. Als sie eines Tages Luke auf der Straße traf, fühlten sich die beiden sofort zueinander hingezogen, allerdings war Luke zu dem Zeitpunkt verheiratet. Die beiden wurden Freunde und trafen sich regelmäßig, begannen allerdings auch irgendwann eine Affäre. Luke sagte seiner Frau schließlich die Wahrheit, trennte sich von ihr und heiratete June. Als June 25 war, bekamen die beiden eine Tochter, Hannah.

Als June 30 war, wurde der Präsident der USA ermordet und im Land der Ausnahmezustand ausgerufen. Unter diesen Bedingungen wurden auf einen Schlag radikale neue Gesetze erlassen. Frauen durften nicht mehr arbeiten und hatten kein Recht mehr auf Besitz. Ihre Konten wurden eingefroren.

GileadBearbeiten

BeziehungenBearbeiten

MoiraBearbeiten

Moira ist Junes beste Freundin. Die beiden kennen sich seit ihrer Jugend und haben viel miteinander durchgemacht - das Rote Zentrum miteingeschlossen.