FANDOM


Hannah Osbourne ist die Tochter von June und Luke. Bei dem Fluchtversuch aus Gilead wurde sie von ihren Eltern getrennt und in ein Kinderheim gebracht.

BiografieBearbeiten

Vor GileadBearbeiten

Hannah wurde geboren, als June 25 war. Kurz nach ihrer Geburt versuchte eine verwirrte Frau, deren Kind gerade gestorben war, Hannah aus dem Krankenhaus zu entführen. June konnte sie allerdings überwältigen. Die ersten acht Jahre ihres Lebens hatte Hannah eine behütete Kindheit, doch als ihre Eltern versuchten, aus Gilead zu fliehen, wurde sie von Beamten aus den Armen ihrer Mutter gerissen und in ein Kinderheim gebracht.

GileadBearbeiten

Hannah lebt in einem Heim mit anderen Kindern, die vermutlich ihren Müttern getrennt wurden, nachdem diese in Gilead zu Mägden erklärt wurden. Am Ende der ersten Staffel stellt sich heraus, dass Serena Joy von ihrem Aufenthaltsort weiß und es dem Mädchen angeblich gut geht. Serena Joy zeigt June, wo ihre Tochter lebt und benutzt sie von nun an als Druckmittel: Solange es "ihrem" ungeborenen Kind gut geht, soll auch Hannah nichts passieren.