FANDOM


Fred Waterford ist de Ehemann von Serena Joy Waterford und ein führendes Mitglied der Regierung von Gilead.

PersönlichkeitBearbeiten

Fred scheint sich, wie so viele andere auch, häufig im Konflikt mit der Rolle zu befinden, die er sich im Staat Gilead selbst zugesprochen hat. Es ist unklar, ob er wirklich gläubig ist, allerdings wirkt es häufig, als habe er die Religion lediglich als Vorwand für politische Interessen genutzt. Es fällt ihm schwer, sich an die moralischen Vorgaben des Staats zu halten und auch mit der Zeremonie hat er Probleme. Ihm scheint eine emotionale Verbindung zu der Magd mit der er schlafen muss, wichtig zu sein. Er wirkt sensibler und gutmütiger als seine Frau, stellt sich dann aber doch als extrem manipulativ heraus.

BiografieBearbeiten

Vor GileadBearbeiten

Fred war maßgeblich an de Entwicklung des Staate Gilead beteiligt. Es wird angedeutet, dass er und Serena Joy etwas mit dem terroristischen Attentat auf den Kongress zu tun hatten, der zum Ausnahmezustand und dem Aufstiegt der Söhne von Jakob führte. Es scheint, als er mehr Skrupel als seine Frau gehabt, für die Verwirklichung ihrer Ideen über Leichen zu gehen, doch das hielt ihn nicht davon ab, den Plat mit in die Tat umzusetzen.

GileadBearbeiten